Eidgenössisches Turnfest Biel

Eidgenössisches Turnfest Biel

22./23. Juni 2013

Nach dem überraschenden Turnfestsieg am Kantonalen in Frauenfeld vom letzten Jahr schrieben sich acht MRAler ein, heuer auch bei der höchsten Stufe, dem Eidgenössischen, teilzunehmen. Nach einem intensiven Training, sogar sonntags (wie früher), unter der Leitung von Kudi Gsell, reisten am Donnerstagmorgen, 20. Juni, René Ammann, Leo Hungerbühler, Pius Jäckle, Heinz Mock, Hans Roos, Heini Roth, Bruno Siegenthaler und Guido von Arx ins Berner Seeland nach Biel. Am Nachmittag galt es dann im Sportstadion Gurzelen ernst beim Einsatz in der 4. Stärkeklasse des 3-teiligen Vereinswettkampfes Frauen/Männer. Das Wetter besserte sich entgegen der Prognose zusehends und so konnten die drei Fit und Fun-Disziplinen bei angenehmen Bedingungen absolviert werden. Zufrieden mit den Leistungen wurde anschliessend zum verdienten Trunk angestossen. Glücklicherweise blieben die Mannen vom Sturm verschont, da sie sich gerade zu diesem Zeitpunkt im Hotel auf den Ausgang vorbereiteten. Allerdings sah es dann auf dem Expo-Park recht prekär aus. Zerstörte Grosszelte und Foodstände, abgesagte Turnshow usw. waren Zeugen des verheerenden Unwetters. Vieles war ausser Betrieb und die Stimmung dahin, so dass das Team sich nach dem Nachtessen, dem Dessert und dem Kopf voller Rambazamba-Musik bald einmal zum Rückzug ins Hotel aufmachte. Am Freitag stand nach dem Frühstück ein Ausflug nach Magglingen und das geniessen einiger Vorführungen wie der wiederhergestellten Festmeile im Expo-Park auf dem Programm, ehe dann die Rückfahrt nach Amriswil den zweitägigen Aufenthalt abschloss. Mit 8.34 bei Fuss-Ball-Korb/Intercross, 7.99 bei Ballkreuz/Unihockey und 8.14 bei Moosgummiring/ Tennis wurden total 24.47 Punkte erzielt. Dass die Trauben beim schweizerischen Kräftemessen sehr hoch hängen werden, war anzunehmen und so platzierte sich die MRA im Mittelfeld auf dem 154. Rang von 232 Vereinen. Pflichtgemäss muss ein Kampfrichter gestellt werden. Für diesen Job hat sich Guido Roth verdankenswerterweise zur Verfügung gestellt und ist am Freitag wie Samstag im Einsatz gestanden. (bs)
 

    mramriswil.ch - jb 2011