Turnfest Hinterthurgau Rickenbach

Turnfest Hinterthurgau Rickenbach/Wilen

20./21. Juni 2014

Am Freitag, 20. Juni nahm in Rickenbach eine Mannschaft am Volleyballturnier teil und landete in einer Vierergruppe mit Hin- und Rückspiel mit nur einem Spielgewinn auf dem letzten Platz. Am Samstag waren dann acht Teilnehmer zum 3-teiligen Fit und Fun-Vereinswettkampf 55+,Senioren gemeldet. Doch in der Woche davor zwangen Verletzungen Sergio Alija und Heini Roth zum Forfait, so dass am Morgen um sechs Uhr in der Frühe mit Jonny Gsell, Leo Hungerbühler, Pius Jäckle, Heinz Mock, Bruno Siegenthaler und Guido von Arx sowie mit Joker Kudi Gsell letzlich nur sieben Mann nach Wilen reisen konnten. Nichtsdestotrotz wurde verbissen um jeden Punkt gekämpft und gute Resultate erzielt. Zufrieden konnten die Mannen am Nachmittag das Turnfest geniessen, ehe vor der Rückreise die Rangliste bekanntgegeben wurde. Das Training hatte sich gelohnt, denn mit 9.38 Punkten beim 1., 9.10 beim 2. und 9.52 beim 3. Teil erreichte die MRA ihre höchste je erreichte Punktzahl von 28.00. Ein zweiter Platz mit 0.33 Punkten hinter Niedererlinsbach und 0.30 vor Balterswil war die erfolgreiche Ausbeute, die freudig zur Kenntnis genommen wurde. Da die MR Amriswil die erste Thurgauerriege war, konnte an der Siegerehrung ein Lorbeerkranz entgegengenommen werden! (Bruno Siegenthaler)
 


Bild: Mario Gaccioli

Bild: Mario Gaccioli

 

    mramriswil.ch - jb 2011