Maibummel

Maibummel

4. Mai 2014

13 Männerriegler besammelten sich nicht um sieben Uhr, sondern um vierzig Minuten später auf dem Marktplatz zum Maibummel. Nicht dass der Organisator Heini Roth erbarmen für die Frühaufsteher gehabt hätte, nein, der Grund war die Busabfahrt nach Bischofszell. Im Nord hiess es aussteigen und dann war marschieren angesagt. Zuerst ein kurzes Stück der Sitter nach bis zum Zusammenfluss mit der Thur. Danach ging es diesem Gewässer entgegen über die historische Thurbrücke, dem Erklimmen des Katzensteigs und via dem Ghögg Richtung Niederbüren. Dann plötzlich stand auf einer Anhöhe eine Fee mit Kaffee und Gipfel. Heini hat mit Emmi diese Marschpause kreiert und gesponsort, was ihnen toll gelungen ist. Vielen Dank! Dann ging es weiter bis zur Thurau, wo beim Golfplatz der Fluss überquert wurde und das Znüniziel mit dem Freizeitpark Niederbüren angepeilt wurde. Dort warteten nebst der Verpflegung die etwas havarierten Hans Roos und Paul Rosenberg auf uns. Für den Rückweg waren die beiden bereit und so wanderten 15 MRA’ler dem Radweg entlang bis nach Bischofszell-Stadt. Von dort führte uns der Bus wieder zum Marktplatz, wo die einen direkt, andere indirekt den Heimweg antraten. (Bruno Siegenthaler)
 

    mramriswil.ch - jb 2011