Herbstausflug in die Zentralschweiz

Herbstausflug in die Zentralschweiz

Donnerstag, 13. September 2012

Hans Studer begrüsste in der „Frohen Aussicht“ ob Uznach den früheren Präsidenten und 76 Turn-Veteranen mit Frauen und Witwen. Schwarze Wolken türmten sich über den Bergen, aber die Gesellschaft reiste den ganzen Tag trocken, manchmal mit leichter Sonne in zwei Reisecars nach Schwyz, wo im Wyssen Rössli am historischen Hauptplatz das Mittagessen serviert wurde.
Besitzer Sepp Trütsch liess es sich nicht nehmen, an jedem Tisch in ganzer Grösse  „Guten Appetit“ zu wünschen und jeden persönlich zu verabschieden.
Man pflegte freundschaftliche Gespräche, konnte einen hohen Geburtstag besingen und eines lieben Verstorbenen gedenken.
Auf der Axenstrasse ging die Fahrt nach Flüelen, wo die Gesellschaft den Raddampfer „Stadt Luzern“ von 1928 bestieg und durch den Urnersee nach Brunnen schiffte. Auf Deck blies der Fahrtwind, aber im Salon war’s angenehm bei Kaffee und Bier.
Nach Kurzbesuch in Brunnen bei Victorinox-Messer, im Detttling-Kirsch-Shop oder in der barocken Dorfkapelle führten die erfahrenen
Schofföre die Amriswiler fast ohne Stau nach Hause. (ba)

 

    mramriswil.ch - jb 2011