Herbstausflug mit Frauen, 03.09.2015

Turnveteranen mit Damen auf Reise

Donnerstag, 3. September 2015


Am Donnerstag, den 3. September, sammelte der Car der Surprise Sommeri die Passagiere an drei Sammelpunkten ein, so dass um acht Uhr losgefahren wurde. Das Wetter war wie bestellt, nicht zu heiss und gut verträglich, leider nicht sonnig und sichtig.

46 Turner mit ihren Partnerinnen und Witwen von ehemaligen Turnkameraden starteten die Fahrt Richtung Ricken Pass. Von hier hinunter nach St. Gallenkappel, wo in der Waldegg Kaffee und Gipfel bereit standen. Die Stimmung stieg, es wurde gemütlich, schade, dass die Reise weiterging. Es war so viel zu erzählen. Die Reise brachte die Gruppe durch Rapperswil, über den Seedamm, Pfäffikon Schwyz, nach Schindellegi, durch’s Grosstal, an Einsiedeln vorbei, dem Sihlsee entlang auf die Passhöhe der Ibergeregg. Im Hotel Passhöhe Ibergeregg genoss die Gesellschaft ein wunderbares Mittagessen. Nach dieser grosszügigen Mittagspause führte sie eine spannende Talfahrt in die Kantonshauptstadt Schwyz: Vorne der Vierwaldstättersee und die stattliche Rigi.

Die Turnveteranen nahmen den Weg Richtung Rotenthurm, Biberbrugg, wieder über den Seedamm durch Rapperswil unter die Räder. Von hier fuhr die Gruppe durch Kempraten, Richtung Rüti, nach Wald ZH, zu einem Erfrischungshalt. Der Ur–Walder Kurt Kägi, führte in die Geschichte der Ortschaft Wald ein, deren Umgebung und im speziellen die der Bleiche ein. Kurt Kägi zeigte in einer kurzen Zeitreise am Beispiel Bleiche Areal, wie aus alt, in bestehenden Mauern, gut genutzt modernisiert werden kann.

Sicher brachte der umsichtige Chauffeur von Surprise die müde Reisegesellschaft wieder an den Ausgangsort zurück.
 

 
 
 
 

    mramriswil.ch - jb 2011