Tageswanderung 20.04.2011

Tages-Wanderung ins Murgtal

20. April 2011

22 rüstige Veteranen versammeln sich froh gelaunt um halb acht am Bahnhof Amriswil. Mit dem Zug geht die Fahrt durchs blühende Thurtal bis Frauenfeld und weiter mit der Frauenfeld-Wil-Bahn nach Münchwilen. Bei strahlendem Sonnenschein nehmen wir die Wanderung der Murg entlang unter die Füsse. Auf breiten Naturpfaden führt der Weg durch wunderschöne Auenwälder. Dazwischen folgen goldgelbe Wiesen voller Löwenzahn, bestückt mit herrlich blühenden Apfelbäumen. Im Landhaus Rosental erfrischen wir uns mit Kaffee und Gipfeli, gespendet aus der Vereinskasse. Dann geht es weiter vorbei an Wängi uns Jakobsthal. Kurz vor Matzingen wartet eine Ueberraschung auf uns: auf einem Picknick-Platz am idyllischen Fischteich lädt uns unser Wanderleiterduo Ernst Graf und Walter Morger zu einem Apéro ein. Mit einem Rosé Türmliwein stossen wir auf den prächtigen Tag an. Nur noch eine kurze Wanderstrecke und wir erreichen Matzingen, wo wir im Restaurant Rössli ein feines Mittagessen geniessen. Unser Präsident Bruno Wellauer, Paul Bär und Werner Wirz haben es sich nicht nehmen lassen, uns dabei ihre Aufwartung zu machen, da sie an der Wanderung selbst nicht teilnehmen können. Frisch gestärkt kehren wir auf den Murgweg zurück. Da die Sonne schon ziemlich Wärme spendet, sind wir froh um den Schatten spendenden abwechslungsreichen Auenwald. Auffallend sind die vielen ehemaligen Textilfabriken längs der Murg. Ueber Murkart und Aumühle erreichen wir Frauenfeld. Hier führt uns der Wanderweg durch stille Quartiere immer dem Fluss entlang direkt zum Bahnhof. Es bleibt noch Zeit für ein kühles Bier oder einen Saft, bevor uns der Schnellzug wieder nach Amriswil bringt. (ws)

 

 

    mramriswil.ch - jb 2011